19. Ausgabe - Donnerstag 28. März 2013

Michi Marchner

Seit 2002 steht der vielseitige, sympathische Comedian als Dichter, Denker, Wortverrenker auch solo auf der Bühne und verzaubert sein Publikum mit geistreichen, querdenkerischen Texten. Inhaltlich gibt es keine Grenzen, von Alltagsthemen über Aktualitäten oder schräger Blödelei ist alles geboten. Michi Marchner präsentiert sich seinem Publikum mit bayerischem Charme, Wortwitz und Spontaneität. Temporeich und energiegeladen philosophiert er sich durch seine Auftritte, verbal und mimisch ist er ein echtes Münchner Original.

Akascht

Auf dem Weg der Erkenntnis liegt der Blues,

sündhafte teure Telefonate mit Satan,

komische Hüte sowie der offensive Flirt mit der Hochkultur.

Der Falkenmayer

unser Experte von der Organisation zur Aufweichung des Staatsbegriffs.

Unermüdlich bereist er Welt und Cyberspace,

 um uns mit Fundstücken zu beglücken,

von denen wir nicht ahnten, dass es sie gibt.

Andrea Limmer, ludo vici

und Claus Joachim Zey

Salongespräche bei Marillenschnaps

Specialguest on screen