Diesmal mit:

Prinz Chaos

Prinz Chaos II. besticht nicht nur als versierter Rezitator und robust auftretender Schauspieler, sondern als Kabarettsänger von Gnaden.

Er packt das Publikum sofort mit seinem intensiven, eindringlichen,

vehement textdeutlichen Vortrag.

Hinter den Schlagzeilen

LÖWE

LÖWE machen Musik, die man sich sowohl im Stadion als auch mit leicht verstimmter Gitarre am Lagerfeuer vorstellen kann. Mit einer Stimme, die immer da ist, wo man sie haben will: Im Zentrum. Sänger Konrad schafft es nämlich wie kaum ein anderer zu singen und zu erzählen. Nicht nur, dass er große Melodien nicht scheut. Nein, er zelebriert, ja, er feiert sie förmlich. Und er tut dies mit einer Selbstverständlichkeit und Chuzpe, die man so vielleicht sonst nur in den großen amerikanischen Pop/Rock-Produktionen findet.

Grög

In seinem ersten Leben widmete sich der Physiker Georg Eggers der Rastertunnelmikroskopie im Ultrahochvakuum. In seinem zweiten Leben ist Grög eine der skurrilsten und komischsten Erscheinungen auf der Kabarettbühne. Sein logisch abstruses Wortfeuerwerk sorgt beim Publikum für Gelächter in hoher Frequenz.

(Text: BR)

KURZFILMPREMIERE: TATORT LA - PUTENGEMETZELTES

Ein lakonischer Thriller über den blutigen Irrsinn in Niederbayern.

Weil alles Wurscht ist.

Salongespräche bei Marillenschnaps

Eva Kammhuber -

FRIEDENSDORF INTERNATIONAL

 

Seit 1967 hilft FRIEDENSDORF INTERNATIONAL verletzten und kranken Kindernaus Kriegs- und Krisengebieten. Kinder werden zur kurzfristigen medizinischenBehandlung nach Europa geholt und weltweite Projekte verbessern die medizinische undhumanitäre Versorgung in den Heimatländern. Die friedenspädagogische Arbeit des FRIEDENSDORFES fördert zudem soziales Bewusstsein und Engagement. Finanziertwird diese Arbeit nahezu ausschließlich aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen

 

www.friedensdorf.de